Produkte mit unserem Honig oder Bienenwachs

Auf dem Bonameser Weihnachtsmarkt am 15. Dezember 2019 werden wir neben unserem Honig noch Seife, Lebkuchen, Wachstücher und (neu) Bodylotion im Gepäck haben. Hier könnt ihr die Rezepte und Inhaltsstoffe nachlesen.

Honigseife

Als Basis habe ich eine fertige Seifengrundlage mit Ziegenmilch (ohne Palmöl) verwendet. Dazu habe ich Honig und unseren Bienenwachs  gemischt. 

 

Die Basis wird in einem Wasserbad langsam geschmolzen, dazu gibt man die anderen Zutaten, bis alles geschmolzen ist. Dann habe ich die flüssige Seife in Muffinförmchen aus Papier gegossen und erkalten lassen. So hat man gleich eine Verpackung ohne Plastik! Durch die Zugabe von Bienenwachs schäumt die Seife etwas weniger, aber man hat so einen noch besseren Duft und die Haut pflegende Wirkung dabei!

 

Mischverhältnis ist ungefähr

120 g Seifenbasis

10 g Bienenwachs

8 Teelöffel Honig

 

Inhaltsstoffe der Seifengrundlage: Wasser, Glycerin, Sodium Stearate, Sorbitol,

Sodium Laurate, Propylene Glycol, Sodium Laureth Sulfate, Ziegenmilch, Sodium Lauryl Sulfate, Sodium Chloride, Stearic Acid, Lauric Acid, Titanium Dioxide,  Pentasodium Pentetate, Tetrasodium Etidronate

 

Wachstücher

 Die Wachstücher sind aus 100% Leinentuch mit Bienenwachs und geruchsneutralem Kokosfett imprägniert.

 

Dabei bin ich wie folgt vorgegangen: Erst einmal den gekauften Stoff waschen und bügeln, dann in die gewünschte Größe schneiden. Das Kokosfett und das Wachs in einem Wasserbad erhitzen. In der Zwischenzeit die Tücher auf ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 80°C stellen. Sobald das Wachs und Fett flüssig sind, auf die Tücher verteilen und etwas im Ofen lassen. So verteilt sich die Mischung am Besten. Unregelmäßigkeiten kann man dann weg bügeln. 

Lebkuchen

300 g brauner Zucker

5 frische Eier

500 g unseren Honig 

500 g Bio Dinkelvollkornmehl

1 Päckchen Backpulver

500 g gemahlene Haselnüsse

2 Päckchen Lebkuchengewürz (Zimt, Orangenschalen, Koriander, Zitronenschalen,Sternanis, Fenchel, Muskatblüte und Nuss, Nelke, Kardamom)

 

Zucker und Eier schaumig schlagen, dann den Honig einrühren. Anschließend alle weiteren Zutaten dazugeben und vermengen. Den Teig in der gewünschten Form auf ein Backblech mit Backpapier geben und bei 180°C im vorgeheizten Ofen hellbraun backen. Bei dünneren Formen liegt die Backzeit bei ca. 20 min, wenn der Teig auf dem Blech mehr als 1 cm dick ist, bei ca. 45 min.

 

 

Bodylotion

 

40 g geruchsneutrales Kokosöl

40 g hautpflegendes Körperöl

40 g Bienenwachs

 

Das Bienenwachs haben wir in im Wasserbad geschmolzen und anschließend das Kokosfett und das Öl hinzu gegeben. Als alles in flüssigem Zustand war, haben wir die Masse in Muffinförmchen gegossen und erkalten lassen. Zum Aufbewahren haben wir die Lotion in Wachspapier gewickelt.

Durch die frischen Inhaltsstoffe ist die Creme nur begrenzt haltbar.